Ideenkanal

Vom Träumen zum Tun!

Deine Idee in 300 Zeichen ist inzwischen zu einer konkreten Vision geworden. Der IDEENKANAL TIROL hat in Zusammenarbeit mit dem Projektträger TIROL 2050 energieautonom, sechs vielversprechende Ideen für Tirols enkeltaugliche Zukunft identifiziert. Beim IDEENCAMP 1 haben die engagierten IdeengeberInnen zusammen mit einem
25-köpfigen MentorInnen-Team an den Umsetzungsmöglichkeiten gearbeitet.

Anschließend ging es darum, die Öffentlichkeit zu motivieren, in die daraus entstehenden Projekte zu investieren.
76 Spenden im Gesamtwert von EUR 5.220 wurden so von der Tiroler Bevölkerung getätigt!

Startfest

am 8. Juni 2015 im JOS3PH - The Open Innovation Lab

benefiz casino abend

am 9. Dezember 2015 im Haus der Begegnung mit dem FoxClub - full house entertainment

Ideenkanal Tirol 2050

6 Ideen für eine enkeltaugliche Zukunft ausgezeichnet

Die Welt braucht engagierte Menschen mehr denn je. Nach einer spannungsgeladenen Präsentationsnacht im Treibhaus stehen die sechs Gewinnerideen des Ideenkanal Tirol 2050 fest. Die sechs Gewinner erhalten jeweils 1500 EUR an Startfinanzierung und können zusätzlich über eine öffentliche Spendenkampagne, die nötigen finanziellen Mittel für die Umsetzung ihrer Idee sammeln.

Feld – Verein zur Nutzung vom Ungenutztem

Claudia Sacher und Luzia Dieringer (Innsbruck)

Claudia und Luzia holen das vom Feld, was zu groß, zu klein, zu krumm oder unförmig ist und nicht mehr auf den Markt kommt und veredeln das Obst und Gemüse zu leckeren Produkten. Keine Verschwendung – ganz im Sinne von Tirol 2050!

mehr dazu ...

Haus der Zukunft – grundlos bauen

Julian Fischer (Innsbruck)


Moderne Häuser bauen, ohne einen Grund zu kaufen? Geht das?! Julian Fischer macht's mit seinem Haus der Zukunft möglich!


mehr dazu ...

Lastenrad-Kooperation

Sophia Neuner, Wendelin Sponring, Tabea Eichhorn, Matthias Dusch (Innsbruck)

Großeinkauf ohne Auto? Das Team der Lastenrad-Kooperation kümmert sich drum! Ein Verleih für Lastenfahrräder in Innsbruck.


mehr dazu ...

BürgerApp zur direkteren Demokratie

Paul Brandauer (Ebbs)


Tirol 2050 braucht eine lebendige Demokratie. Paul Brandauer schafft eine Plattform zur Mitbestimmung auf Gemeindeebene.

mehr dazu ...

In einer Welt ohne Erdöl - ein illustriertes Kinderbuch

Jakob Winkler (Innsbruck)

Wie sieht die Welt ohne Erdöl aus? Jakob Winkler illustriert ein Kinderbuch und zeichnet die Welt ohne das. 

mehr dazu ...

Asylgericht - Kochen kennt keine Grenzen

Rebecca Schett (Baumkirchen) & Patricia

Rebecca und Patricia kochen ohne Grenzen. Mit geflüchteten Menschen zusammen ihre jeweilige regionale Küche erleben.

mehr dazu ...

Beim Ideencamp unterstützte das 25-köpfige Mentorenteam mit fachlichem Know-How bei der Umsetzungsplanung. Und jetzt geht's eben vom Träumen ans Tun und um das Umsetzen der ersten konkreten Schritte.