Tag der offenen Heizwerke

Am Samstag, 01.10.16 öffnen 17 Biomasseheizwerke in ganz Tirol ihre Tore und geben Einblick in die Erzeugung erneuerbarer Energie aus Biomasse.


Das Land Tirol hat sich zum Ziel gesetzt bis zum Jahr 2050 energieautonom, also unabhängig von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas zu sein.

Dies soll einerseits durch die Senkung des Energiebedarfes, andererseits durch den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energie, wie Wasserkraft, Biomasse und Solarenergie erreicht werden.

Entscheidend für die Zukunft ist das Zusammenspiel der erneuerbaren Energieträger, nur gemeinsam können die Ziele erreicht werden.

Aus diesem Grund können sich die Besucher neben den Themen Biomasseheizwerke und Tirol 2050 energieautonom auch über das Thema eMobilität informieren, je nach Standort stehen eAutos zur Besichtigung, zum Fahren oder Mitfahren zur Verfügung.

Folgende Heizwerke können besichtigt werden:

  • Bezirk Lienz: Lienz, Matrei und Dölsach
  • Bezirk Kufstein: Bad Häring, Kufstein, Münster, Söll und Oberau
  • Bezirk Kitzbühel: Kirchberg und Kitzbühel
  • Bezirk Schwaz: Rotholz
  • Bezirk Innsbruck Land: Fulpmes und Mühlbachl
  • Bezirk Imst: Stams, Obsteig und Längenfeld
  • Bezirk Landeck: St. Christoph