Auszeichnung für Stadtwärme Lienz

Nach der 15 Jahrfeier im Vorjahr gibt es bei der Stadtwärme Lienz auch in diesem Jahr Grund zur Freude.


Im Rahmen des 14. SEEGEN Betreiber-Erfahrungsaustausches in Großarl, einem Treffen von Heizwerkbetreibern aus Tirol, Südtirol, Salzburg, Vorarlberg und Bayern wurde die Stadtwärme Lienz GmbH (eine 100% Tochter der TIWAG-Gruppe) für den effizienten Betrieb unter Berücksichtigung regionaler Wertschöpfung ausgezeichnet. Es macht sich bezahlt, dass Geschäftsführer Hermann Unsinn und Betriebsleiter Thomas Mühlmann seit Jahren auf die laufende Optimierung der Anlage setzen und immer wieder Kooperationen mit Forschungseinrichtungen eingehen.

Die Auszeichnung erfolgte mit Unterstützung von klimaaktiv qm heizwerke, einem Programm des Umweltministeriums, welches österreichweit die Daten von Biomasseheizwerken erfasst.

Die Tiroler Heizwerke zählen zu den effizientesten Anlagen und liegen mit den Salzburgern an der Spitze!

Seit 25 Jahren werden Kunden mit umweltfreundlicher Energie aus dem Wald versorgt. Das erste Biomasseheizwerk in Tirol wurde 1992 in Terfens in Betrieb genommen. Aktuell gibt es ca. 65 Heizwerke in Tirol für eine nachhaltige und regionale Wärme- und Stromerzeugung. Die Wertschöpfung bleibt im Lande und klimaschädliche Gase werden vermieden.