Anruf in die Zukunft

Am Tag der Herzlichkeit öffnen die TirolerInnen Ihre Herzen. In der „Schenkschachtel“, einer alten Telefonzelle im Waltherpark, werden PassantInnen eingeladen einen Anruf in die Zukunft zu machen.

„Wofür bin ich dankbar? Und wie stelle ich mir ein glückliches 2050 vor?“ Die Geschichten fließen anonymisiert mit in die Vision TIROL 2050 energieautonom ein.

Wann: Tag der Herzlichkeit 2017: Freitag, 23. Juni 15-17 Uhr
Wo:  In der „Schenkschachtel“ im Waltherpark, Innsbruck

Die „Schenkschachtel“ ist eine ehemalige Telefonzelle. Sie ist für alle frei zugänglich und benutzbar. Darin befinden sich Schachspiele und Bücher zum Spielen und Lesen im Waltherpark.
Du kannst in der Schenkschachtel aber auch gut erhaltene Dinge abgeben, die du nicht mehr brauchst - und mitnehmen, was dir gefällt. Vielleicht findet jemand genau im richtigen Moment einen Bilderrahmen fürs Geburtstagsgeschenk. Vielleicht bist du zur richtigen Zeit am richtigen Ort und die neue gusseiserne Bratpfanne, die du dir schon lange wünschst liegt vor dir. Mach mit und teile, was du verschenken kannst. Nimm, was du gebrauchen kannst - Sharing is caring.