Wer wir sind

Geisler Felipe Landeshauptmannstellvertreter LHSTv. Mobilität Energie

Unsere Auftraggeber

Gemeinsam mit allen Tirolerinnen und Tirolern will die Tiroler Landesregierung erreichen, dass Tirol bis zum Jahr 2050 seinen gesamten Energiebedarf aus eigener Produktion und heimischen Quellen abdecken kann. Es ist somit unser erklärtes politisches Ziel, Tirol von fossilen Energieträgern unabhängig zu machen. Wir haben in unserem Land schon viele positive Beispiele und wollen diese Entwicklung nun noch verstärkt fördern.

Projektträger

Der gemeinnützige Verein Energie Tirol ist die unabhängige Beratungsstelle des Landes Tirol und kompetenter Ansprechpartner für alle Energiefragen. Egal ob Privatperson, Gemeinde oder Unternehmer – wenn es um Energiefragen geht, ist Energie Tirol eine zuverlässige Informationsquelle. Aufgrund dieser Expertise ist die Koordination von TIROL 2050 energieautonom hier angesiedelt.

Energie Tirol Team

Steuerungsrunde

Grundsätzliche Entscheidungen und zukünftige Maßnahmenschwerpunkte zum Prozess TIROL 2050 energieautonom trifft die Steuerungsrunde. Die operativ tätige Steuerungsrunde setzt sich aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Tiroler Standortagentur sowie dem Verein Energie Tirol zusammen. Die Steuerungsrunde behält es sich vor, zielgruppen- bzw. themenspezifische Partner zu den Sitzungen einzuladen. Dadurch soll ermöglicht werden, dass verschiedenste Interessensvertreter frühzeitig in relevante Diskussionen eingebunden werden.

Mag.a Christa Entstrasser-Müller, Büro LHStv Josef Geisler
Mag. Andrä Fankhauser, Büro LHStv Josef Geisler
Ing.a Mag.a Alexandra Medwedeff, Büro LHStvin Mag.a Ingrid Felipe
DI Mag. Ekkehard Allinger-Csollich, Mobilitätsbeauftragter Land Tirol
Dr. Leo Satzinger, Abt. Wasser- und Energierecht
Mag. Florian Kurzthaler, Abt. Öffentlichkeitsarbeit Land Tirol
DI Stephan Oblasser, Energiebeauftragter Land Tirol
Johannes Steiger, MSc, Standortagentur Tirol
Mag.a Beatrix Frenckell, Energieentwicklung Stadt Innsbruck
Andrä Stigger, Klimabündnis Tirol
Univ. Prof. Wolfgang Streicher, Universität Innsburck 
DI Bruno Oberhuber, Energie Tirol
Dr.in Sigrid Thomaser, Energie Tirol
Dhara Meyer, Energie Tirol
Nicole Ortler, MSc, Energie Tirol
René Schader, MSc, Energie Tirol

Kerngruppe

Die Kerngruppe setzt sich aus Vertretern des Landes Tirol und Energie Tirol zusammen. Hier werden alle operativen Tätigkeiten und Maßnahmen besprochen. Dazu zählt beispielsweise die Steuerung von Abläufen, regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit, das Monitoring und die Programmkommunikation. Die Kerngruppe trifft sich einmal monatlich. 



Ansprechpersonen für TIROL 2050 energieautonom

Projektleitung: Bruno Oberhuber und Sigrid Thomaser (vormals Sapinsky)

Projektkoordination: Dhara Meyer

Presse & Öffentlichkeitsarbeit: Nicole Ortler


Weiter zu Kontakt & Service