MPREIS setzt auf Wasserkraft

Alle MPREIS Standorte in Österreich und Südtirol werden mit 100 % zertifiziertem grünen Strom aus heimischer Wasserkraft beliefert.
Bereits seit mehreren Jahren setzt MPREIS auf regionalen Ökostrom aus Wasserkraft - eine erneuerbare, lokale Ressource.


Nachhaltig wirtschaften

Nachhaltiges Handeln und die Verbundenheit zu den Regionen Tirol und Südtirol sind prägende Elemente beim familiengeführten Tiroler Unternehmen. Umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln drückt sich auch durch das konsequente nachhaltige Ressourcenmanagement aus.

Regionale Partnerschaften
Die lokalen Partner Ökoenergie Tirol und Alperia in Südtirol werden MPREIS auch in Zukunft mit sauberer, erneuerbaren Energie aus der Region versorgen.
Mit diesen regionalen Partnerschaften wird ein wertvoller Beitrag zur Wertschöpfung in Tirol und Südtirol geleistet. Der Anteil an erneuerbaren Energien am Energieverbrauch wird nachhaltig gesteigert.
Im Jahr 2015 bezog MPREIS in Südtirol 4,5 Gigawattstunden (GWh) grünen Strom. Damit konnten rund 2.400 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.
Mengenmäßig ist MPREIS einer der größten Ökostrom-Kunden der Ökoenergie Tirol.

Energie aus erneuerbaren, regionalen Ressourcen
Vorteile von 100 % zertifiziertem grünen Strom aus regionaler Wasserkraft:

  • unmittelbare, regionale Nutzung heimischer Wasserkraft – einer erneuerbaren lokalen Ressource 
  • umweltfreundliche durch saubere, atomstromfreie und CO2-freie Stromerzeugung
  • besonders effiziente Energiegewinnung mit sehr hohem Wirkungsgrad 
  • wertvoller Beitrag zur regionalen Wertschöpfung
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.