Wettbewerb Tourismus trifft Landwirtschaft

Einreichen bis 22. März

 

Regionalität liegt im Trend. Das ist erfreulich, aber es ist nicht selbstverständlich. Wir sind deshalb gefordert, bewusst und sichtbar zu machen, was Regionalität bedeutet – nämlichen einen Mehrwert für die heimische Bevölkerung, für die Gäste und für die gesamte Region. Treffen sich Landwirtschaft und Tourismus und gehen einen gemeinsamen Weg, heißt das authentische Erlebnisse, mehr Wertschöpfung und oft sogar einen verbesserten Schutz vor Naturgefahren.

In diesem Sinne freuen wir uns auf viele Projekteinreichungen, die unverwechselbare Lebensmittel, Traditionen oder neue Produkte und Angebote in der Zusammenarbeit von Tourismus und Landwirtschaft in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino zum Inhalt haben.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.