Infoabend "Neue Energie für Häuser mit Geschichte"

Das Wohnen in historischen Gemäuern bleibt nach wie vor reizvoll, die Sanierung erfordert allerdings Wissen und Erfahrung. Kostenloser Infoabend zu energietechnischen Verbesserungen in historischen Gebäude

 

Der Reiz in historischen Gemäuern zu leben, musste in der Vergangenheit so manchen BauherrInnen über kleinere oder größere Komforteinbußen hinwegtrösten. Heute bedeutet Leben in historischem Ambiente aber nicht mehr länger Verzicht auf zeitgemäßen Wohnkomfort.

Die Sanierung von historischen Gebäuden* erfordert allerdings viel Wissen und Erfahrung. Bei unserem kostenlosen Infoabend zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten es zur energietechnischen Verbesserung gibt.

Für wen interessant?
Für alle, die ein historisches Gebäude bewohnen und/oder sanieren wollen.

Was kann ich lernen?
Wir sprechen über Befundung und Planung, Fenstersanierung oder -ersatz, Dämmmöglichkeiten in historischen Gebäuden und natürlich über die Haustechnik. Mögliche Förderungen werden ebenfalls angesprochen.

Wer sind die ExpertInnen?
DI Alexandra Ortler, Energie Tirol

Datum: Mittwoch, 25. September 2019,
Zeit: 18:00-20:00 Uhr
Ort: Energie Tirol, Südtiroler Platz 4, 6020 Innsbruck

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail (office@energie-tirol.at) oder telefonisch bei Energie Tirol unter +43 (0) 512 589913.

* Die Bezeichnung historisch Gebäude bezieht sich dabei auf weit mehr als nur Denkmäler im klassischen Sinn. Sie umfasst ebenso Gebäude im Bereich des Orts- und Stadtbildschutzes und charakteristische Gebäude außerhalb dieser Zonen, aber auch nicht unter Schutz
stehende Objekte, die beispielsweise eine wichtige Rolle in einem Dorfgefüge spielen, werden dazu
gezählt. Des Weiteren umfasst sie Objekte, wo das Beibehalten des Erscheinungsbildes im Zuge einer Sanierung den BesitzerInnen ein Anliegen ist.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.