Wohin mit dem Holz? ATM schliesst den Kreislauf

Aus Altholz wird Aktivkohle wird sauberes Wasser: Diesem Ansatz folgt die Abfallwirtschaft Tirol Mitte (ATM) in Ihrem neuesten Pilotprojekt für die Kreislaufwirtschaft

 

ATM als Innovationsmotor - unterstützt durch die EU

Im Rahmen des EU-geförderten Kreislaufwirtschaft-Projekts CIRCE 2020 bringt die Abfallwirtschaft Tirol Mitte (ATM) immer wieder neue Lösungen und beispielhafte Projekte für die Gemeinden Tirols ans Tageslicht. Die vollständige Nutzung von Altholz reiht sich in die Erfolgsgeschichte ein.

Gemeinsame Lösung mit Tiroler PartnerInnen

In Zusammenarbeit mit der Firma Syncraft, dem MCI und der Universität Innsbruck hat die Schwazer ATM einen Prozess entwickelt, um Holzabfälle (Altholz) zugleich thermisch und stofflich zu verwertet. Neben Energie entsteht also das Nebenprodukt Kohle, das bereits für die Reinigung von Deponiesickerwässern getestet wurde. Wie das genau funktioniert? Erfahren Sie mehr dazu im Video der ATM (siehe Link unten).

Foto: Shutterstock/PtnPhoto

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.