Mehr Geld für die Energiewende

Im Umwelt-, Klima- und Energiebereich wurde das nationale Budget kürzlich um 243 Millionen Euro angehoben. Damit sollen Arbeitsplätze und regionale Wertschöpfung geschaffen gewerden.

 

„Investitionen in den Klimaschutz schaffen Arbeitsplätze, stärken den Standort und die Wirtschaft in den Regionen. Klimaschutz sorgt damit für zukunftsfähige Jobs in Österreich“, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Von der Erhöhung profitieren vor allem die thermische Sanierung, der „Raus aus Öl“-Bonus, der Klima- und Energiefonds sowie die Umweltförderung im Inland. Ganz neu: Erstmals wird auch die aktive Mobilität - Zufußgehen und Radfahren – in Österreich im Budget abgebildet.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.