Gemeinsam ein grosses Ziel erreichen

Haus der Kinder, Steinbockallee

Rum

Ziel bei der Planung des Gebäudes durch das Ziviltechniker Büro "Hermann Kaufmann" war, die
Errichtung eines Kindergartens in nachhaltiger Holzbauweise im Passivhausstandard mit der Möglichkeit
einer Aufstockung um ein Geschoss für zukünftige Bedürfnisse.

Als Trägerkonstruktion hat man sich für ein Betontragwerk entschieden, welches von einer Gebäudehülle mit hochgedämmten Holzfertigbauteilen umschlossen wird. Die kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, die Photovoltaikanlage und die Wärmepumpe vervollständigen das Konzept.
Auf den Einsatz einer herkömmlichen Klimaanlage kann verzichtet werden, da die Fußbodenheizung auch zur Kühlung verwendet werden kann.

Mit diesem Projekt soll gezeigt werden, dass es mit einem gewöhnlichen Budget für solch ein
Bauvorhaben möglich ist, die Themen Modernität, Holzbau und Nachhaltigkeit im urbanen Umfeld
umzusetzen.
Initiatoren
organisationen
Rum
planung
Hermann Kaufmann
Fakten
Der spezifische Heizwärmebedarf von 9,9 kWh/m2a wurde durch die hochgedämmte Außenhülle mit
vorwiegend mineralwollgedämmten Holzfertigbauteilen und Passivhausfenster aus dem
nachwachsenden Baustoff Holz erreicht.
Projektstart August 2010
Projektende: September 2013
Dokumente
PROJEKT TEILEN
PROJEKT-URL KOPIEREN