Gemeinsam ein grosses Ziel erreichen

RE:load

Gemeinde Reutte

Mit innovativen Projekten, die die Reute Holding AG und Elektrizitätswerke Reutte AG selbst angestoßen haben oder als Sponsor unterstützen, begegnen wir den Herausforderungen der Energiewende und des Klimawandels und leisten einen effektiven Beitrag zum schnellstmöglichen Ausstieg aus der Kernkraft.

Im Rahmen des Projekts RE:load unterstützen wir unsere Kunden mit einem umfassenden Angebot beim Umstieg auf ein elektrisch betriebenes Fahrzeug. Unser klares Projektziel ist die Forcierung der Elektromobilität im Bezirk Reutte und dem benachbarten bayerischen Altlandkreis Füssen. Denn darin sehen wir mittelfristig ein großes Entwicklungspotential für die Region.

Seit Anfang 2014 sind zwei dieser Fahrzeuge Teil unseres Fuhrparks. Dadurch sammelten wir bereits wertvolle Praxiserfahrung im Bereich der Elektromobilität. Schon heute bieten wir das gesamte Leistungsspektrum von der Ladeinfrastruktur über kostenloser Beratung bis hin zum passenden Ökostromprodukt an.

Um unser übergeordnetes Ziel zu erreichen setzen wir gezielt Impulse. Unter anderem haben bereits über 60 Unternehmen, Gemeinden und Institutionen unsere beiden Fahrzeuge im Praxistest erleben dürfen. Öffentliche Ladeinfrastruktur bieten wir heute bereits an vier Standorten an. Zusätzlich haben wir mehrere öffentliche Ladestationen von Projektpartnern gefördert. Bewusstseinsbildende Maßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit runden das Gesamtbild ab.
Initiatoren
organisationen
Reutte Holding AG
projektbeteiligte
Elektrizitätswerke Reutte AG
Fakten
Das Projekt RE:load wurde Ende 2013 aus der Taufe gehoben. Unter der dadurch entstandenen Dachmarke laufen seit diesem Zeitpunkt verschiedenste Teilprojekte und Aktionen im Bereich der Elektromobilität.
PROJEKT TEILEN
PROJEKT-URL KOPIEREN