Gemeinsam ein grosses Ziel erreichen

Telfs Niedere-Munde-Straße

Telfs

Straßenseitig wird die Bebauungsstruktur des ehemaligen Fabrikgebäudes mit einer Zeilenbebauung weiterverfolgt welche mit zwei Stiegenhäusern (4-Spännertypen jeweils 5- und 6-geschoßig) ausgeführt werden.

Westlich, nahe des Griesbaches, werden zwei Einzelbaukörper mit jeweils einem Stiegenhaus (2- und 3-Spännertypen jeweils 4-geschoßig) errichtet. Ein zentraler Platz zwischen den 3 Baukörpern soll als Spiel- und Kommunikationsfläche dienen. Südöstlich entsteht die Einfahrtsrampe zur Tiefgarage mit 75 TG-Abstellplätzen.
Initiatoren
organisationen
Neue Heimat Tirol
planung
Architekturhalle
Fakten
Baujahr: 2010:
Anzahl Wohn- und Nutzeinheiten: 61
Energiebezugsfläche nach PHPP: 4662.2 m²³
PROJEKT TEILEN
PROJEKT-URL KOPIEREN