Die Vision TIROL 2050 energieautonom

Unser Land besitzt ein enormes Potenzial an Energieschätzen. Wasser, Holz, Sonne, Erdwärme - alles ist in Tirol reichhaltig vorhanden. Mit dem Programm für ein energieautonomes Tirol 2050 bündelt das Land alle Kräfte, um sich in der Energieversorgung unabhängig zu machen.

Termine

24
Apr

Grundausbildung für Heizwerksbetreiber

Grundausbildung für Heizwarte und Geschäftsführer von Biomasseheizwerken

 

24
Apr

Holzbautage Innsbruck 2019

im Rahmen des 350-jährigen Jubiläums der Universität Innsbruck

24
Apr

Einreichfrist Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit

Einreichfähig sind alle Gebäudetypen errichtet zwischen Jan 2016 und Apr 2019

25
Apr

Mein Beitrag zu TIROL 2050

5 Best Practice Beispiele aus der KEM Leukental und e5 St. Johann

25
Apr

Installateurstreffen "Gemeinsam in die Energiezukunft"

Regionalmanagement Wipptal lädt zu Austausch

25
Apr

Kursstart "Enkeltauglich leben Mieming"

Egal ob Du schon Enkel hast oder nicht – wenn Du einen persönlichen Beitrag zur positiven Entwicklung in dieser Welt leisten willst – dann bist du richtig im Kurs „Enkeltauglich Leben“.

26
Apr

Re-Use Sammlung Längenfeld

Sie haben Gegenstände, die noch funktionsfähig sind aber von Ihnen nicht mehr gebraucht werden? Dann geben Sie Ihren Gegenständen bei der ReUse Sammlung eine 2. Chance.

02
Mai

Intelligente Mobilität für intelligente Gemeinden

04
Mai

Repair Café

Reparieren statt Wegwerfen!

08
Mai

EMAS-Erfahrungsaustausch 2019

EMAS steht für "Eco-Management und Audit Scheme" und ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Die...

14
Mai

Naturnahes öffentliches Grün - erster Praxistag

Die Tiroler Umweltanwaltschaft unterstützt Gemeinden bei der naturnahen Gestaltung von öffentlichen Flächen ein.

15
Mai

Infoabend "Elektromobilität und Carsharing"

Der Infoabend gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen, globale Trends, sowie Förderungen und Initiativen des Landes Tirol. Für Detailfragen zur Elektromobilität ist ausreichend Platz.

15
Mai

Exkursion zur Messe "The Smarter Europe"

Exkursion der Standortagentur Tirol nach München.

16
Mai

Beginn Lehrgang Solidarisch Wirtschaften

21
Mai

Startworkshop "EMAS gemeinsam umsetzen"

Mit dieser Workshop-Reihe werden Unternehmen unterstützt, ein Umweltmanagementsystem nach EMAS einzuführen und voneinander zu lernen.

30
Mai

Aktionstage Nachhaltigkeit & Energie

Die österreichweiten Aktionstage Nachhaltigkeit machen Menschen und deren Engagement zur Nachhaltigen Entwicklung sichtbar und durch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm erlebbar.

05
Juni

Green Cooperation Konferenz 2019

Gemeinsam Handeln für Klima und Umwelt: Konferenz zu EMAS, dem österreichischen Umweltzeichen und zur nachhaltigen Beschaffung

12
Juni

Infoabend "Was kostet energieeffizientes Bauen"

Hohe Energiestandards machen Bauen und Sanieren teuer - diese Aussage hört man immer wieder. Fakt ist: bessere Qualität bei Energieeffizienz kostet in der Anfangsinvestition zwar mehr, wird aber über den 30-...

30
Aug

2. ÖKO FAIR 2019

Die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse

16
Sep

Europäische Mobilitiätswoche

In dieser Woche setzten Gemeinden, Pfarren, Bildungsstätten und Betriebe Maßnahmen, um Lust auf Sanfte Mobilität zu machen.

21
Sep

23. Int. Passivhaustagung in China

mit Vertretung des Passivhausinstitut Innsbruck

09
Okt

EMAS-Erfahrungsaustausch 2019

EMAS steht für "Eco-Management und Audit Scheme" und ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Die...

17
Okt

Österr. CSR Tag in Tirol

Der eintägige Unternehmenskongress der WKO und RESPACT dient als Impulsgeber und Informationsdrehscheibe für nachhaltiges Wirtschaften und lädt zu Austausch und Vernetzung ein.

08
Nov

Tag der Offenen Tür im Passivhaus

Auch in Tiroler öffnen Bewohner von Passivhäusern wieder ihre Türen, um sie Interessierten erlebbar zu machen.

TIROL 2050 – eine Region im Wandel

Wer Steht hinter
Tirol 2050?

Es wird kein neues formelles Gremium geschaffen, sondern das Projekt ist auf einen Schulterschluss der bestehenden Akteure unter einem gemeinsamen Marken- und Kommunikationsdach ausgerichtet. Die Organisation und Koordination liegt bei Energie Tirol, der Landesberatungsstelle für Energiefragen.

was passiert
in zukunft?

Die Website fungiert als umfassende Informationsplattform. Laufend befindet sie sich im Ausbau zu einer interaktiven Informations- und Kommunikationsplattform mit allen Tirolerinnen und Tirolern. Ein Servicetool ermöglicht eine aktive Mitgestaltung der Website für alle Interessierten.

Schritt für Schritt
zur Energieautonomie

Unsere interaktive Tirol-Karte wird mit allen Projekten gefüllt, die Tirol Schritt für Schritt zu einem energieautonomen Land machen werden.

Karte Ansehen

Interaktive Projektkarte - Tirol 2050

Werde Teil

Reiche hier deine eigenen Projekte über unser Formular ein und werde Teil der Vision TIROL 2050 – energieautonom.

Ich mache mit!

Informiert bleiben

Wir informieren dich mit unserem Tirol-2050-Newsletter regelmäßig über Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.